Sprinter Ausbau Kosten

Was haben wir für unseren Sprinter Ausbau ausgegeben?

Wir haben einen Sprinter L2H2 zum Wohnmobil ausgebaut und reisen seitdem mit unserem Sprinter durch Europa. Was wir genau für unseren Sprinter Ausbau ausgegeben haben, erfährst du in dieser Sprinter Ausbau Kosten Aufstellung:

Kosten Holz: 1215 Euro

Unser kompletter Ausbau besteht aus Holz. Sowohl die Seitenwände, als auch alle Schränke sind aus Holz gefertigt. Dabei haben wir Fichtenholz für die Schrankgerüste, Pappelsperrholzplatten für die Innenraumwände und die Schrankseitenwände, Paulowniaholz für die Schrankklappen und Akazienholz für die Küchenarbeitsplatte verwendet. Unsere Bodenplatte ist aus Buche.

Sprinter Ausbau Kosten Sitze: 1000 Euro

Die alten Sitze haben wir verkauft. Wir wollten sowohl den Fahrersitz als auch den Beifahrersitz drehbar machen. Deshalb konnten wir den Schwingsitz und die Sitzbank, die schon im Fahrzeug waren, nicht gebrauchen. Wir haben gebrauchte Einzelsitze sehr günstig für zusammen 550 Euro bekommen. Die Drehkonsolen von Sportskraft haben 450 Euro gekostet.

Kosten Elektronik: 720 Euro

Hiermit sind Lampen, Lichtschalter, Kabel, Kabelschuhe, Sicherungskasten und andere Elektronik-Komponenten gemeint.

Sprinter Ausbau Kosten Lacke / Holzbehandlung: 680 Euro

Da unser kompletter Sprinter Ausbau aus Holz besteht, haben wir jedes einzelne Holzstück im Sprinter behandelt. Die Behandlung erfolgte mit Bienenwachs, Dekorwachs, Beize und Siegellack. Mehr dazu kannst du in unserem Bericht Holzbehandlung im Wohnmobil lesen.

Kosten Standheizung: 645 Euro

Wir haben eine Planar 4 kW Diesel Standheizung verbaut. Zu den Kosten gehört auch der Einbauflansch von tigerexped und alles andere notwendige. Mehr dazu kannst du in unserem Bericht Standheizung nachlesen. Wir haben unsere Standheizung bei Tigerexped gekauf. Ich kann den Laden nur empfehlen.

Sprinter Ausbau Kosten Wasser/-Abwasseranlage: 560 Euro

In unserem Sprinter Ausbau haben wir einen Wasserfilter, einen Tank, eine elektrische Pumpe und eine mechanische Pumpe installiert. Der Wasserfilter selbst war nicht teuer. Die ganzen Anschlüsse und Schläuche haben den Preis nach oben getrieben. Mit dabei sind auch Kosten für die Abwasseranlage, die von uns wirklich sehr günstig umgesetzt wurde. Les mehr dazu in unseren Berichten Wohnmobil Wasserfilter und Wohnmobil Abwassersystem.

Kosten Batteriekonzept: 490 Euro

Hierzu zählen die Batterie, der Ladebooster und der Batteriecomputer. In unserem Bericht Stromversorgung kannst mehr darüber lesen.

Sprinter Ausbau Kosten Isolierung: 450 Euro

Unser kompletter Sprinter Ausbau ist im Innenraum mit Armaflex isoliert. Es gibt wirklich keine einzige Stelle, die damit nicht beklebt wurde. Im Nachhinein sind wir sehr froh es so sauber gemacht zu haben. Nach dem Winter im Camper wissen wir es zu schätzen. Und wir mussten ständig nachbestellen, da uns das Armaflex immer ausgegangen ist.

Kosten Solaranlage: 380 Euro

Auf jeden Camper gehört eine Solaranlage! Das ermöglicht autarkes Stehen in der Natur und ein umweltschonendes Produzieren von Strom für deine Elektrogeräte. Zu dem Posten zählen Solarmodul, der MPP-Regler, Kabel und alle notwendigen Befestigungen. In unserem Bericht Wohnmobil Solaranlage erfährst du mehr darüber.

Mein Van Life Bautagebuch: organisiere den Ausbau deines Vans mit Stuktur, Kosten, Wochenübericht und Fotoalbum - gestalte dein Vanlife nach deinen ... & Abenteuerer & Fernweh (Heimwerken, Band 13)
1 Bewertungen

Sprinter Ausbau Kosten Kleber und Dichtungen: 360 Euro

Für Fenster und alles andere, was geklebt und abgedichtet werden musste, haben wir Karosseriekleber und speziellen Dichtkleber verwendet. Zudem mussten wir an der Fahrertür und den Hecktüren die Dichtprofile austauschen.

Kosten Fenster: 315 Euro

Im Dach haben wir eine Haube installiert und an einer Fahrzeugseite ein Fenster für eine bessere Durchlüftung eingebaut.

Sprinter Ausbau Kosten Sicherheit: 300 Euro

Alles was uns gegen Einbrecher schützen soll, sowie die Installation von Gas- und Feuermelder.

Kosten Vorhang: 270 Euro

Alle Fenster im Sprinter haben einen Vorhang. Das schützt uns nicht nur tagsüber vor neugierigen Blicken, sondern auch nachts. Wir haben einen Verdunkelungsstoff für die Wohnmobil Vorhänge benutzt, welches das Licht weder rein noch raus scheinen lässt. Zu diesem Posten gehören auch die Vorhangschienen, Bänder und Gardinenläufer. Wir haben einen sehr ausführlichen Bericht über die Wohnmobil Gardinen zum Nachnähen geschrieben. Schau gerne rein.

Sprinter Ausbau Kosten Schrauben/Muttern: 210 Euro

Du glaubst gar nicht, wie viele unterschiedliche Muttern und Schrauben man bei einem Ausbau benötigt. Gefühlt sind wir jeden zweiten Tag zum Baumarkt gefahren um neue Schrauben und Muttern zu kaufen. Und gute Schrauben haben einen stolzen Preis.

Kosten Gasnalage: 215 Euro

Im Sprinter Ausbau haben wir einen Gaskocher installiert. Dieser muss natürlich mit Gas versorgt werden. Zur Gasanlage gehören alle Leitungen, Befestigungen und Verbinder sowie eine Gasflasche mit Druckminderer.

Sprinter Ausbau Kosten Miete Scheune: 210 Euro

Der Sprinter Ausbau brauchte Platz, deshalb musste eine Scheune her. Wir durften netterweise die Scheune von Bekannten nutzen und das zu einem Freundschaftspreis.

Kosten Küchenarmaturen: 200 Euro

Dazu gehören die Spüle, der Wasserhahn, der Seifenspender und der Gaskocher. In unserem Wohnmobil Küche Bericht erfährst du mehr darüber.

Sprinter Ausbau Kosten Bodenbelag: 200 Euro

Der Boden in unserem Sprinter Ausbau ist ein Vinylboden. Wir haben diesen im Baumarkt gekauft, genauso wie die Bodenabschlüsse. Diese sind aus Aluprofilen.

Kosten Tisch: 160 Euro

Unser Tisch ist ausdrehbar. So können wir mehr Platz im Camper nutzen. Dazu zählen zwei Akazienholzplatten, ein Ausdrehtischfuß von Ilse Technik und eine Wandbefestigung. Der Ausdrehfuß war mit 100 Euro das Teuerste daran.

Sprinter Ausbau Kosten Scharniere, Dämpfer usw. : 100 Euro

Für die Schrankklappen haben wir Scharniere, Dämpfer und Magnete gekauft. Die Dämpfer machen es möglich, dass die Schrankklappen geöffnet bleiben.

Kosten Tönungsfolie: 80 Euro

Da wir viele und große Fenster im Sprinter haben, haben wir uns dafür entschieden diese zu verdunkeln. Wenn man an unserem Sprinter vorbei läuft, dann kann uns keiner von außen genau sehen. Man muss schon genau hinschauen um jemanden zu erkennen. Die meisten nutzen die Sprinter-Fenster als Spiegel, was schon echt lustig anzuschauen ist.

Sprinter Ausbau Kosten Tapete: 70 Euro

Wir haben die Deckenverkleidung und die Seitenverkleidung mit Vliestapete tapeziert.

Summe der Sprinter Ausbau Kosten

Zusammen haben wir für unseren Sprinter Ausbau 8930 Euro ausgegeben.

Fazit

Da wir Vollzeit in dem Sprinter Ausbau leben und auf so manches Gadget nicht verzichten möchten, ist der Ausbau recht umfangreich ausgefallen. Eine Dusche haben wir nicht. Platztechnisch war das einfach nicht umsetzbar. Eine Toilette haben wir nachträglich gebaut. Es ist eine Kompostier-Trenntoilette. Eine Toilette im Camper sollte auf gar keinen Fall fehlen!

Wir sind schon etwas länger mit unserem Sprinter durch Europa unterwegs und kommen mit unserem Ausbau super klar. Wir haben den Winter im Camper verbracht und können sagen, dass unser Konzept was die Isolierung, die Stromversorgung und die Heizung angeht, prima geklappt hat. Das einzige ist, kauf dir einen kleinen Teppich fürs „Wohnzimmer“. Der Boden ist trotz Isolierung im Winter kalt.

Was hältst du von unseren Sprinter Ausbau Kosten? Findest du das ist viel oder eher wenig, was wir dafür ausgegeben haben?

Auf YouTube kannst du dir gerne unsere Roomtour anschauen und dann deine Meinung in den Kommentarbereich schreiben. Wir freuen uns darauf!

Sprinter Ausbau

Sprinter Ausbau - Selbstausbau

Was musst du bei einem Sprinter Ausbau bachten? Hier bekommst du wertvolle Tipps und Tricks für deinen Ausbau.

Vanlife Kosten

Was geben wir beim Reisen mit dem Sprinter durch Europa und Marokko aus? Hier haben wir alle Kosten aufgezählt.